Lockdown „light“ …Update…

Sehr geehrte Mitglieder und interessierte Hundeliebhaber,
liebe Supporter der Welpenklappe e.V.,

es geht weiter! Mit dem beliebten Samstagskurs „Get-a-Life“ … Darüber bin ich sehr froh!

Wenn wir alle zusammenhelfen – und uns an die jeweils geltenden Regelungen fürs Zusammenleben halten – darf das hoffentlich auch weiterhin so bleiben.
Sollte sich etwas ändern erfahrt ihr es als Kursteilnehmer selbstverständlich umgehend tel. von mir und die Webseite wird aktualisiert.

Die Welpenklappe e.V. setzt bei Vereinsangeboten und Aktivitäten der Hundeschule das Hygienekonzept um, was leider gewisse Einschränkungen bedeutet im Vergleich zu dem, was ihr von vorher gewöhnt wart. Insbesondere bitte ich um Beachtung:
– kommt bitte nur als Einzelperson zum Kurs
– die Kurse beginnen und enden im Freien
– haltet 1,5 m – besser 2 m – Mindestabstand von einander
– tragt einen Mund-Nasen-Schutz bei euch (auf manchen öffentlichen Plätzen kann Maskenpflicht bestehen bzw. für den Fall, dass der Mindestabstand unterschritten wird)
– Zutritt zu den Vereinsräumen nur noch für Einzelpersonen und nach vorheriger Terminabsprache
– zeitliche Abstände zwischen den einzelnen Terminen, es wird gelüftet und desinfiziert (meine Bitte daher: Pünktlichkeit zu Beginn und zum Ende des jeweiligen Termins erleichtert das Miteinander 👍🏼. Danke.)
– wenn ihr euch krank fühlt / krank seid bitte ich euch, mir Bescheid zu geben (per WhatsApp, SMS, EMail oder telefonisch) und Zuhause zu bleiben.

Für den beliebten Samstagskurs „Get-a-Life“ ist noch Buchung zum 12. Dezember 2020 möglich ( Bitte beachten: Anfragen und verbindliche Buchung per Email an kevin@welpenklappe-muenchen.de bis spätestens 10.12.2020 ) für die vier Samstage 12. + 19.12.2020 / 16.01. + 23.01.2021.

Eure Anfragen haben mir gezeigt, wie groß der Wunsch ist, weiter zu machen… Die Welpenklappe e.V. begleitet euch weiterhin durch diese außergewöhnlichen Zeiten. Herzlichen Dank an alle, die mit Spenden und durch Nutzen der Vereinsangebote dazu beitragen, die Corona-bedingten finanziellen Auswirkungen auf den Verein abzumildern. – Einzel- und Doppelstunden sind nach wie vor möglich. – Und, wo ich kann, werde ich selbstverständlich unverändert mit Rat und Tat zur Seite stehen. ☘️ Bleibt gesund!